077 476 34 10 (ab 19 Uhr) info@chlauszunft-aarauwest.ch

Häufig gestellte Fragen

 

Die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen finden Sie hier …

Wird der Samichlaus vom Schmutzli begleitet?
Ja, jeder Samichlaus der Chlauszunft Aarau-West wird jeweils von 1 – 2 Schmutzlis begleitet.
Hat der Samichlaus sein Eseli dabei?
Nein, für Familienbesuche wird der Samichlaus nie vom Eseli begleitet. Dies wäre für das Tier zu anstrengend. Wenn Sie gerne den Samichlaus, seine Schmutzlis und sein Eseli treffen möchten, laden wir Sie gerne zum Chlauseinzug ein.
Wer gibt dem Samichlaus die Chlaussäckli und Geschenke für die Familien?
Die Chlaussäckli und Geschenke werden von Ihnen (Auftraggeber/in) vorbereitet und dem Samichlaus zur Verfügung gestellt.
Wie kommt der Samichlaus zu den Chlaussäckli und/oder Geschenken?
Auf dem Anmeldeformular finden Sie das Feld “Wo sind die Säckli deponiert?”. Wir bitten Sie, die Säckli frühzeitig am von Ihnen bestimmten Ort (z.B. Milchkasten, bei der Garage, usw.) zu deponieren. Bitte wählen Sie einen Ort, der von den wartenden Kindern vom Haus/Wohnung aus nicht eingesehen oder beobachtet werden kann.
Wie genau kann der Samichlaus am Besuchstag die Ankunftszeit einhalten?
Wir bemühen uns (und schaffen es meistens) die Besuchszeit ziemlich genau einzuhalten. Bitte haben Sie aber Verständnis, wenn insbesonders bei schlechten Strassen- und Wetterverhältnissen die Zeit nicht ganz genau eingehalten werden kann. Sollten wir uns viel verspäten, informieren wir Sie nach Möglichkeit telefonisch.
Besucht uns der Samichlaus am gewünschten Tag und zur gewünschten Zeit?
Wir bestätigen Ihnen den Besuchstermin per E-Mail bis am 29. November (sollten Sie keine Nachricht erhalten, schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Familien am 6. Dezember besuchen können. Gerne besuchen wir Sie auch an einem anderen Tag und sind sicher, dass sich Ihre Kinder dann ebenso über den Samichlausbesuch freuen.
Nachträgliche Anmeldungen oder Änderungen
Ab dem 29. November sind unsere Routen- und Besuchspläne komplett erstellt. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ab diesem Zeitpunkt Änderungen wie zusätzliche Kinder (Nachmeldungen), vergessene oder ergänzende Bemerkungen zu Lob und Tadel nur begrenzt berücksichtigen können.
Was kostet ein Samichlausbesuch für eine Familie?
Die Chlauszunft Aarau-West legt sehr grossen Wert auf ein gepflegtes und der Tradition entsprechendes Auftreten. Neuanschaffungen und Unterhalt für Kleidung und Accessoires, allesamt Spezialanfertigungen, kosten jeweils einen schönen Batzen. Weitere Auslagen fallen jährlich zusätzlich an. Die Chlauszunft Aarau-West hat für Familien keine festen Tarife. Wir danken Ihnen, wenn Sie uns mit einem angemessenen Betrag für unseren Besuch entschädigen. Wollen Sie uns mit einer zusätzlichen Spende unterstützen, sagen wir gerne herzlichen Dank.
Wie bezahle ich den Samichlausbesuch?
Am einfachsten geht es, wenn Sie den entsprechenden Betrag in ein Kuvert stecken, dieses beschriften und zu den deponierten Säckli legen. Eine zweite Möglichkeit ist, dem Schmutzli beim Verabschieden ein Kuvert mit dem zugedachten Betrag zuzustecken (dies sollten die Kinder nach Möglichkeit nicht sehen). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir, um den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten, bei Familienbesuchen auf die Zahlmöglichkeit per Rechnung verzichten.
Reduzierter Telefondienst während 4. bis 6. Dezember
Da wir in dieser Zeit besonders viel zu tun haben und unterwegs sind, erreichen Sie uns in dieser Zeit erschwert.
Wo finde ich Värsli zum Einstudieren?
Hier finden Sie unsere Värslisammlung.

 

Wie kann der Samichlaus unterstützt werden?
Wir sind eine gemeinnützige Samichlauszunft und pflegen diese Tradition mit höchster Sorgfalt und Pflichtbewusstsein schon seit vielen Jahren. Damit sich Samichlaus und Schmutzli gut vorbereitet und in ordentlichen Gewändern zu Ihnen auf den Weg machen können, investieren wir nebst vielen Arbeitsstunden jährlichen einen beachtlichen Betrag für Unterhalt und Anschaffung von Gewändern sowie für Material und für allgemeine Unkosten. Alle Mitglieder der Chlauszunft Aarau-West arbeiten ehrenamtlich. Damit dieser schöne Brauch auch weiterhin gepflegt werden kann, sind wir auf Spenden angewiesen.